Sacrifice
Gratis bloggen bei
myblog.de

Ferien - oder das "schwarze Loch"

So, hab jetzt mal alle Geschenke für die Weihnachtsfeier morgen gepackt. Hoffentlich hab ich auch das richtige für alle heraus gesucht, wenn nicht, naja.. Pech eben. Meine Vertrauensperson war heute endlich wieder da! (: Natürlich hat sie mich auch gleich auf meinen Rückfall angesprochen... Fand ich nciht so toll.. Ich fühle mich immer so schäbig in ihrer Nähe, wenn sie das anspricht. Weil ich genau weiß, dass ich sie damit enttäusche. Aber ich hielt es 14 Tage aus, wenigstens ein kleiner Erfolg. Ich will nicht, dass Ferien sind.. Zwei endlos lange Wochen, in denen ich meine Familie 24 Stunden am Tag aushalten muss.. So schaffe ich es niemals vom Ritzen wegzukommen.. Wenigstens bleibt meine Vertrauensperson mit mir in Kontakt, so hab ich wenigstens einen Lichtblick pro Tag. Oh Mann.. Ich hab jetzt schon Angst, wenn ich an die Ferien denke.. Ich brauch gar nicht erst versuchen aufzuhören, da ich es in den Ferien nicht schaffen werde, das weiß ich einfach.. Warum sollte ich mir also die Mühe machen?! Tief in meinem Innern will ich wohl auch gar nicht aufhören, weil es die einzige Art ist mich fühlen zu lassen, dass ich noch da bin, dass auch ich noch Gefühle habe..*seufz*
20.12.06 15:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gedanken von Eternal Tears

Something to know?!

Diary About me.. Poems.. Guestbook.. Archive.. Contact...

Something important?!

Mein anderer blog Mein Forum
Niemand kennt den Tod... Niemand weiß, ob er nicht vielleicht das größte Glück für den Menschen ist...
..by Erben der Schöpfung..